Von persönlichen Besuchen bitten wir in der akuten Corona-Zeit abzusehen.

Eine gute Anwaltsrobe hält ein Leben lang

Auf die häufig gestellte Frage, wie lange eine Robe hält, antworten wir:

Unsere ELITE-Roben halten als Anwaltsroben i.d.R. ein ganzes Berufsleben lang.

Werden wir dann gefragt, ob alle Roben so lange halten, wird unsere Antwort dann etwas umfangreicher.

Über Fremdfabrikate verweigern wir seriöserweise die Auskunft. Über Roben für Richter, Staatsanwälte und Protokollführer können wir jedoch ganz pauschal sagen, dass eine solche Robe deshalb nicht ganz so lange hält, weil sie viel häufiger zum Einsatz kommt, als eine Anwaltsrobe. Roben für Richter, Staatsanwälte und Protokollführer zeigen bei „guter Dienstauslastung“ nach etwa 10 Jahren die ersten Abnutzungserscheinungen. Ärmel wetzen sich im Ellenbogenbereich so langsam ab. Auch die Samtbesätze der Richter/Staatsanwaltsroben schaben sich schon mal an ungünstigen Schreibtischkanten etwas ab.

Meist erkennt man diese Abnutzungserscheinungen nur bei genauem Hinsehen und so kommt es, dass Richter und Staatsanwälte ihr lieb gewonnenes Stück Amtstracht noch ein paar Jahre länger tragen und es erst dann austauschen, wenn Ellenbogen total durchgewetzt sind oder Samtbesätze an den gefährdeten Stellen statt Flor eine „Glatze“ haben.

Auch diese Auskunft ist natürlich nicht grundsätzlich richtig, gibt es doch unterschiedliche Robenhersteller, die unterschiedliche Materialanforderungen ihren Roben zugrunde legen. Wir können also nur für UNSERE Produkte die Hand ins Feuer legen. Und wir verbrennen uns dabei deshalb nicht, weil wir alle unsere Stoffe laufend gründlichsten Prüfungen unterziehen und auch unabhängige Prüfinstitute mit Materialprüfungen beauftragen. Den letzten Prüfbericht erhielten wir am 12. Mai 2010.
Die Schurwollstoffe unserer Roben ELITE und PRIMO bestanden erneut alle Scheuertests mit hervorragenden Ergebnissen.

4 Kommentare zu “Eine gute Anwaltsrobe hält ein Leben lang

  1. Also ich glaube nicht dass meine Natterer Robe ein Anwaltsleben lang hält.
    Was aber weniger am Material liegt, dafür viel mehr an meiner Umgangsweise: In den eh schon vollen Koffer die Robe stopfen usw. Anwaltsalltag eben 🙂

  2. Meine „hält“ seit 12 Jahren, allerdings stört mich schon ebenso lange, dass sie es nicht verträgt, wenn ich sie in den Koffer knuddele (vgl. Koll. Langhans). Sie hat dann unschöne Knitterfalten. Gibt´s eigentlich faltenfreie Roben? Ich meine, wenn man schon selbst im Laufe der Jahre zu Falten neigt, sollte vielleicht wenigstens die Robe knitterfrei sein.

  3. Lieber Herr Langhans, Ihre Umgangsweise mit meinem „liebsten Kind“ verdient eigentlich den erhobenen Zeigefinger 😉 Aber ich seh´s mal positiv, sage „weiter so“ und freue mich auf Ihre 2. Robe, die Sie dann hoffentlich wieder bei uns bestellen.

  4. @ RAin Kerstin Rueber:
    12 Jahre knuddeln … wer möchte das nicht … na gut … vielleicht eine Robe, die danach etwas knitterig ist. Aber sie verzeiht´s Ihnen doch, wenn sie danach ne Weile am Kleiderbügel sich aushängen durfte. Knuddel-alternativ wäre natürlich eine Robenhülle, die auch anderweitig beim Verreisen praktisch ist: https://www.roben-shop.de/robenhuelle-p-57.php

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Farbig gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise.