Von persönlichen Besuchen bitten wir in der akuten Corona-Zeit abzusehen.

Frauen finden Männer in schwarzen Roben attraktiv

Unter dem Titel „Kurioses im Gerichtssaal“ veröffentlich die NEUE NORDHÄUSER ZEITUNG eine Anekdote von Richter Kropp. Hier Auszüge:

… Heute soll einmal das weibliche Geschlecht zu seinem bzw. ihrem Recht kommen. Auf ihre Wirkung auf Frauen werden Richter kaum angesprochen. Für viele Frauen sind die Männer in den schwarzen Roben in ihrer Funktion durchaus attraktiv. So ist es auffällig, dass in den Strafrichtersitzungen oft viele junge Frauen aus Schulklassen als Zuhörer den Verhandlungen eifrig folgen.

In diesem Sommer begab es sich, dass Strafrichter und Staatsanwalt besondere Schwierigkeiten mit einer 18jährigen Zeugin hatten. Angeklagt war ein Trio, das im August 2007 einen jungen Mann verprügelte. Zwei Frauen, die früher mit dem Opfer zusammen gewesen waren, sollten den Auftrag dazu gegeben haben.

Die Zeugin war bei diesen Gesprächen dabei. Eindeutig ihre Aussage bei der Polizei: Das Opfer sollte fertiggemacht werden und eine Abreibung bekommen. Nur vor Gericht wand die propere Tierpflegerin sich. Sie wisse nichts mehr. „Leiden Sie an Alzheimer?“ darauf der Staatsanwalt. Mit Engelgeduld redeten Richter und Staatsanwalt auf die junge Frau ein. Die Belehrung ihrer Zeugenpflichten wurde wiederholt, Sanktionen angedroht und auch eine „Verschnaufpause“ eingeräumt. Nichts half weiter …

Lesen Sie hier die ganze Geschichte …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Farbig gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise.