Von persönlichen Besuchen bitten wir in der akuten Corona-Zeit abzusehen.

Rote Roben und die rote Gesinnung

Das Internet-Portal der Axel Springer AG „www.welt.de“ ist derzeit Plattform parteipolitischer Betrachtungen hinsichtlich roter Robenträger. Die Farbe Rot scheint in Wahlkampfzeiten reizvoll zu sein, zieht sich doch ein roter Faden durch die jetzigenVeröffentlichungen, der auf die SPD oder speziell auf rote Gesinnungen hinführt. Lesenswert sind die Artikel allemal, hier zwei Überschriften:

Postenvergabe
Richter mit roten Roben und roter Gesinnung
Gleich drei wichtige Spitzenposten an verschiedenen Bundesgerichten werden derzeit neu vergeben. In der Regel wird bei solchen Vorgängen peinlich genau auf den Parteienproporz geachtet. Doch auf alle drei Posten werden nun Personen rücken, die den Sozialdemokraten nahe stehen. Die Union zeigt sich verwundert. …

http://www.welt.de/politik/article1552799/Richter_mit_roten_Roben_und_roter_Gesinnung.html

Dominanz der roten Richter
Warum die SPD an den Spitzen der Bundesgerichte so gut repräsentiert ist wie nie …

http://www.welt.de/welt_print/article1561537/Dominanz_der_roten_Richter.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Farbig gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise.