Auch in der schwierigen Corona-Zeit sind wir für Sie da und liefern Ihre Bestellungen aus. Von persönlichen Besuchen bitten wir abzusehen.

Schwarze Robe, weiße Weste – Stuttgarter Zeitung berichtet über Natterer-Roben

Am 9. Januar 2012 erschien in der Stuttgarter Zeitung ein Bericht über unsere Roben, deren Bedeutung und wie sie bei uns in Esslingen angefertigt werden.

Vor ein paar Monaten kam die Redakteurin der Stuttgarter Zeitung, Frau Frederike Poggel, auf uns zu. Sie würde gerne mal wissen, wie Justiz-Trachten gefertigt würden und bei einem „Rundgang durch unsere Stätten“ ein kleines Interview machen wollen.

Natterer Roben Esslingen

Frau Poggel brachte dann gleich Ihren Fotografen, Herrn Achim Zweygarth mit und in einer guten Stunde war alles im Kasten.

Natürlich freuen wir uns, dass die Stuttgarter Zeitung uns und unseren Roben einen so ausführlichen Bericht gewidmet hat. Am meisten freuen wir uns jedoch darüber, dass die Redakteurin, Frau Frederike Poggel, ihn so ansprechend gestaltet hat, dass unser Telefon zeitweise nicht mehr still steht.

Wir zitieren einige besonders gelungene Passagen:

der epaulettenbe­stückte Polizist flößt im Zweifel mehr Res­pekt ein als der Zivilbeamte in Jeans und T­-Shirt, und schneidige Piloten ziehen mehr Blicke auf sich als der sandalenbesohlte Tourist im Wartesaal.

Sie sich überzustülpen ist gleichbedeutend damit, die sprichwörtliche weiße Weste zu haben.

Es dürfte kein deutsches Gericht geben, an dem nicht meine Roben getragen werden.

So uniform die schwarzen Gewänder anmuten, dahinter steckt doch eine kleine Wissenschaft.

Weitere Presseartikel finden Sie unter www.roben-shop.de/presse.php

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Farbig gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise.