Von persönlichen Besuchen bitten wir in der akuten Corona-Zeit abzusehen.

Zum Valentinstag – Soduku, Ticket für Tokio Hotel oder eine Robe

Es ist Samstag 14 Uhr, ein Kunde ruft an:

Können Sie mir heute noch ein Damenrobe liefern?

Ich wollte eigentlich in Ruhe meinen Büropflichten nachkommen, das erledigen, was die Woche über so liegengeblieben ist und rechne mit allem, nur nicht mit einem Kunden.

Ich brauche die Robe unbedingt noch vor dem Valentinstag.

Ich räuspere mich.

Ist das ihr Ernst?

Ja, natürlich. Ich bin doch hier richtig bei Natterer Roben, wenn ich ein Ticket für Tokio Hotel oder ein Soduku-Spiel bestellen will, ruf ich ja nicht bei Ihnen an.

Er hat mich voll auf den linken Fuß erwischt:

Ja, hm, heute kann ich keine Robe mehr verschicken, es ist Samstag, außer mir ist keiner mehr in der Firma.

Ich höre ein freundliches:

Sie wissen doch, den letzten beißen die Hunde.

Wir lachen beide.

Also gut, welche Robe brauchen Sie denn und welche Größe?

Ich schaue schnell im Versandlager nach und tatsächlich, da hängt die richtige Robe und wir einigen uns, dass die am Montag per Expresslieferung rausgeht und dann sicher am Dienstag bei ihm ankommt. Er bedankt sich sehr freundlich und fügt hinzu:

Ist ja prima, dass das jetzt doch noch klappt. Ein Ticket für Tokio Hotel ist sicher schwieriger zu bekommen als eine Robe und für Tokio Hotel und Soduku ist meine Verlobte ja eigentlich schon zu erwachsen.

Wir flachsen noch ein bisschen hin und her und wünschen uns ein schönes Wochenende. Ich schreibe noch schnell die Versandanweisung für Montag, schalte den Anrufbeantworter ein und mache mich gutgelaunt auf den nach-Hause-Weg.

Dort angekommen, lasse ich mir dann von meinem 12-jährigen Sohn erklären, was Tokio Hotel und Soduku ist.

Das heisst nicht Soduku, sondern Sudoku, das hab ich schon lange und Tokio Hotel steht auf der Osterhasen-Wunschliste.

Ich frage ihn, was Mama zu dem Osterhasen-Wunsch sagt.

Mama ist dagegen, aber deshalb frage ich ja dich!

Ich grinse ihn an:

Jaja, weiss schon, den letzten beissen die Hunde.

Und bevor jetzt auch noch ein Hund auf die Wunschliste kommt, berichte ich ihm von meinem heutigen Robenerlebnis und erkläre ihm den Hunde-Spruch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Farbig gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise.